Wetterstation

Smarte Steuerung

Wetterstation

Plötzlich versteckt sich die Sonne nicht mehr hinter den Wolken. Die Wetterstation erfasst neue Helligkeits- und Temperaturwerte und sendet diese sofort an die Zentrale Steuerung. Die Schattierung wird durch Analyse der aktuellen Daten aktiviert. Im Winter werden die Rollläden hochgefahren, um mehr Licht und Wärme ins Haus zu lassen. Im Sommer fahren die Rollläden herunter, der Schatten breitet sich aus und das Haus wird kälter.

Vorteile

Zentrale Steuerung
 
Wetterdaten lassen sich mühelos und schnell über Touchscreen oder Smartphone-App abrufen.
Nachhaltigkeit
 
Sparen Sie Energiekosten und schonen Sie die Umwelt.
Kontrolle & Übersicht
 
Messung und Visualisierung der Energieerzeugung durch PV-Anlage oder andere Stromquelle sowie des Energieverbrauchs in Echtzeit.

Smarte Wetterstation

Bedienen und automatisieren Sie Beleuchtung, Beschattung, Temperaturregelung sowie Sicherheit und Schutz Ihres Eigentums jederzeit und überall über Tasten, Touchscreens, Smartphone Apps oder Sprachsteuerung. Definieren Sie Ihre Heimroutine, um automatisch und selbstständig auf unerwartete Wetterumschwünge zu reagieren.

Wetterstation, Wind, Regen, Helligkeit, Temperatur (Meteodata 140 S 24V KNX)
Kombisensor/Wetterstation, zum Erfassen von Wind, Regen, Helligkeit und Temperatur, Regensensor mit Heizung, zur vollautomatischen Jalousie- und Sonnenschutzsteuerung mit automatischer Sonnenstandsnachführung, Erfassung und Auswertung direkt im Gerät, Sonnenschutz für bis zu acht Fassaden durch 3 integrierte Helligkeitssensoren, 4 zusätzliche Schwellwertkanäle zur Verknüpfung externer KNX Sensoren, 6 Logikkanäle, Anzeige der Wetterdaten z. B. mit Multifunktionsdisplay VARIA 826 KNX, Betriebsspannung 15-34 V DC